Ratz-Fatz-Haus

Haus und Haushalt

Tipps zum Einbau einer neuen Küchenreihe

Posted by admin November - 23 - 2011

Nicht nur Kleidung ist der Mode unterlegen, auch in Sachen Einrichtung gibt es immer wieder markante Stilrichtungen, die für bestimmte Zeit populär sind. Natürlich lässt sich eine Küchenzeile nicht so schnell und unkompliziert austauschen wie eine komplette Garderobe, aber etwas frischer Wind in der Küche tut allen Bewohnern gut. Was Sie beim Einbau einer neuen Küchenzeile zu beachten haben, erfahren Sie in diesem Artikel.

Mehr Flair für die eigene Küche

Wer sich dazu entschließt, eine neue Küchenzeile anzuschaffen, tätigt eine größere Investition, die wohl überlegt sein will. Soll die neue Küche eher romantisch-ländlich oder eher elegant und modern wirken? Müssen Küchengeräte ausgetauscht werden? Schließlich spielen auch die räumlichen Gegebenheiten direkt vor Ort eine große Rolle. Verfügt die Küche über viel natürliches Licht oder muss an trüben Tagen auch tagsüber dauerhaft das Licht brennen, um genügend zu sehen? All diese Punkte sowie der persönliche Geschmack sollten in die Überlegungen mit einfließen.

Modulbauweise für mehr Flexibilität

Bei der Wahl einer neuen Küchenzeile hat es sich bewährt, auf Unter- und Oberschränke zu achten, die genormten Maßen entsprechen und somit in Zukunft erweiterbar oder im Schadensfall unauffällig ausgetauscht werden können. Sie haben sich in eine neue Küchenzeile verliebt, die alten Geräte passen aber nicht mehr hinein? Wer bei der Küchenelektronik auf namhafte Marken mit gut ausgebautem Kundendienst-Netz setzt, hat einen echten Vorteil, und zwar auch dann, wenn er mit der neuen Küche umziehen sollte. Eingefleischte Siemens Kunden in Frankfurt, Hamburg, München oder sonst wo nutzen bei Problemen mit dem neuen Gerät den entsprechenden Kundendienst, um den bestmöglichen Service für das Gerät zu erhalten, denn die Servicemitarbeiter kennen die Vor- und Nachteile ihrer Geräte ganz genau.

Selbst organisiert oder montieren lassen?

Sie möchten so viel Arbeit wie möglich selbst in der Hand behalten, haben Ihre neue Küchenzeile aus dem Markt schon abgeholt und verzweifeln nun doch an der Montage? Allen, die es sich in letzter Minute anders überlegt haben hilft ein kleiner Blick ins Internet, um einen Küchenmonteur direkt in Ihrer Nähe zu finden. Dieser hilft Ihnen, die Küche aufzubauen und kann im Idealfall auch neue Küchengeräte anschließen. Wer sich doch noch dazu entschließt, einen Dienstleister heranzuziehen, kann trotz allem vorarbeiten und sowohl Raum als auch zu montierende Teile schon übersichtlich bereit legen.

Comments are closed.