Ratz-Fatz-Haus

Haus und Haushalt

Lederbezogene Möbel So pflegt man sie richtig

Posted by admin Februar - 18 - 2012

Das wichtigste Möbelstück für das Wohnzimmer ist die Couchgarnitur, sie ist der Mittelpunkt, wenn man mit Freunden zusammensitzt oder einen entspannten Abend beim Fernsehen oder Lesen verbringt. Besonders schön und edel wirken Sofas und Sessel mit einem Lederbezug, der strapazierfähig ist und bei richtiger Pflege lange schön bleibt.

Wo kauft man eine Couchgarnitur?

Wer keine Lust oder Zeit hat, stundenlang in Möbelhäusern auf der Suche nach der richtigen Couchgarnitur unterwegs zu sein, kann ganz bequem im Internet in den vielen Möbelshops vom heimischen Computer aus nach der neuen Couchgarnitur fürs Wohnzimmer suchen. Dort wird er auch auf die praktische Ledergarnitur von FASHION FOR HOME stoßen, mit der sich jedes Wohnzimmer in eine Wohlfühloase verwandelt. Diese Ledergarnitur schmückt jedes Wohnzimmer und gibt ihm einen edlen Touch. Vor der Bestellung der neuen Ledermöbel für das Wohnzimmer sollte man sorgfältig nachmessen, wie viel Platz man zur Verfügung hat und diese Maße mit denen der Couchgarnitur vergleichen. Hat man sichergestellt, dass es bei der Lieferung keine unliebsamen Überraschungen gibt, weil der Platz nicht reicht, kann man schnell und unkompliziert bestellen. Innerhalb der im Shop angegebenen Lieferzeit wird die neue praktische Ledergarnitur von FASHION FOR HOME per Spedition geliefert und man kann sich von der Qualität und Bequemlichkeit selbst überzeugen.

Wie pflege ich Ledermöbel richtig?

Leder ist ein Naturprodukt und muss regelmäßig gepflegt werden, damit man lange Freude daran hat. Damit das Leder nach längerem Gebrauch keine Risse bekommt, muss man dafür sorgen, dass die Oberfläche elastisch bleibt. Im Handel gibt es zahlreiche Pflegeprodukte in Form von Wachs, Creme oder Spray, die alle gut geeignet sind. Für, welches man sich entscheidet, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Vor der Pflege kommt die Reinigung. Man wischt das Leder mit einem feuchten weichen Lappen ab, für Flecken gibt es spezielle Lederreiniger, die man nach der Anweisung des Herstellens aufträgt. Nach der Reinigung wird das Pflegemittel aufgetragen und muss eine Zeit lang einziehen. Den Abschluss der Lederpflege bildet nach d Nachpolieren mit einem weichten Tuch. Bei Bezügen aus Rauleder sollte man das Leder vor der Pflege mit einem Spray mit einer Bürste aufbürsten und dabei kleine Verschmutzungen entfernen. Rauleder werden am besten mit einem Pflegespray behandelt.

Wo gibt es die richtigen Pflegemittel für Ledermöbel?

Geeignete Pflegemittel für die Pflege der neuen Ledergarnitur findet man im Internet. Wenn man sich für ein Produkt entschieden hat, sollte man über eine Preisvergleichsseite den günstigsten Anbieter herausfinden und kann dann mit wenigen Klicks die Lederpflege online Bestelen.

Comments are closed.